Dreißigacker & Sohn OHG

Monsheimer Straße 18
67549 Worms
+49 (0) 62 41 / 59 18 44
+49 (0) 62 41 / 59 22 76
info@dreissigacker-sohn.de

Öffnungszeiten:
07.30 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.30 Uhr
18.30 Uhr

Nützliche Extras für Ihr Garagentor:

Elektrischer Antrieb, LED-Beleuchtung und mehr.

Frau mit Fernbedienung im Auto vor der Garage © Teckentrup

Kommt Ihnen dieses Szenario bekannt vor? Es regnet in Strömen und Sie wollen Ihr Auto noch schnell in die trockene Garage einparken. Wäre es jetzt nicht schön, wenn sich das Garagentor einfach hebt, wenn Sie in die Einfahrt biegen? Das muss kein Wunschtraum bleiben. Wir bieten Ihnen bewährte Antriebssysteme, mit denen wir jedes Tor auf Knopfdruck öffnen und schließen. In Kombination mit einem Handsender sogar aus dem Haus heraus, oder wenn Sie sich auf dem Heimweg noch in der nächsten Seitenstraße befinden. Natürlich können Sie darüber auch die Beleuchtung in der Garage steuern.

Die Motoren-Technik, die wir einsetzen, ist dabei äußerst geräuscharm und kraftvoll. Die Motorenleistung wird genau auf die Größe und das Gewicht des Tores abgestimmt. Auch eine nachträgliche Ausrüstung bei vorhandenen Toren ist möglich. Und wenn einmal der Strom ausfällt, können alle Arten von Garagentoren auch per Hand geöffnet werden.

In punkto Sicherheit räumt die europäische Produktnorm für Tore dem Schutz von Menschen hohe Priorität ein. Daher haben die Hersteller verschiedene Methoden entwickelt, die verhindern, dass beim Schließen des elektrischen Garagentores jemand eingeklemmt wird. Die Steuerung des elektrischen Torantriebes „erkennt“ mit Hilfe der Kraftbegrenzungstechnik, wenn das Tor auf ein Hindernis stößt. Der Motor stoppt sofort und legt den Rückwärtsgang ein. So werden Unfälle vermieden und das „vergessene“ Fahrrad vor Beschädigung bewahrt.

>> Hier mehr Infos anfordern! >> Gleich Termin vereinbaren.


Zwei intelligente Kraftpakete für Ihr Garagentor:
CarTreck Drive 500 und 600

Wir bieten Ihnen bewährte Motorentechnik zum zuverlässigen Heben und Senken Ihres Garagentores. Welcher Motor am besten für Sie geeignet ist, richtet sich u.a. danach, welche Größe das Tor hat. Je nach Motorleistung variieren auch maximale Lauf- und Öffnungsgeschwindigkeit. Zum Lieferumfang des E-Antriebs gehört auch ein Handsender, mit dem zuvor programmierte Befehle ausgeführt werden können. Sowohl CarTreck DRIVE 500 als auch CarTreck DRIVE 600 lassen sich modular um zusätzliche Funktionen erweitern.

  • Ein Feuchtigkeitssensor erfasst ständig Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Garage und öffnet das Tor selbsttätig ein Stück für den Luftaustausch, wenn ein Grenzwert überschritten wird. So wird der Schimmelbildung vorgebeugt.
  • Der Parkpositionslaser erleichtert das punktgenaue Parken in der Garage auch ohne Einparkhilfe.
  • Ein zusätzlicher passiver Infrarotsender erkennt an Hand der Wärmestrahlung, wenn jemand die Garage betritt, und schaltet automatisch die Antriebsbeleuchtung im Laufwagen ein.
  • Die optionale Akku-Notstromversorgung springt ein, wenn der Strom ausfällt. Die Energie reicht für ca. 5 Torzyklen. (Hinweis: Natürlich können Sie das Tor bei Stromausfall auch jederzeit per Hand öffnen und schließen.)
  • Ausgerüstet mit einem Relay können Sie zusätzliche Lichtelemente inner- oder außerhalb der Garage steuern.
  • Der Lock-Verriegelungsmagnet ermöglicht das mechanische Verriegeln des Motors in jeder Torposition und erhöht so den Einbruchschutz (Angriffskraft bis zu 300 kg, System nur verfügbar für CarTreck Drive 600).

>> Hier mehr Infos anfordern! >> Gleich Termin vereinbaren.

leicht geöffnete Garage © Teckentrup Garagentor-Antrieb von © Teckentrup

LED-Garagenbeleuchtung: sicher, sparsam, langlebig

Hell beleutchtete Garage von © Teckentrup

Moderne LED-Technologie hat auch in der Garage Einzug gehalten. Die Vorteile sind überzeugend: hohe Lichtausbeute bei kompakter Bauweise, geringer Stromverbrauch und lange Lebensdauer. Praktisch sind z.B. die magnetischen LED-Stripes von Teckentrup, die einfach von innen ans Garagentor geklickt werden. Das neutralweiße Licht verbessert nicht nur die Sicht beim Ein- und Ausparken, sondern ist auch hilfreich, wenn man Arbeiten in der Garage verrichtet. Als praktisch hat sich auch ein zusätzlicher Bewegungsmelder erwiesen, der das Licht einschaltet, wenn jemand die Garage betritt.

Übrigens: Auch Ihr Garagentor kann in Ihr Smart-Home-System eingebunden werden. Dreißigacker bietet Ihnen dafür nicht nur ausgereifte Technik, sondern auch fundiertes Know-how.



Bei elektrischen Antrieben für Garagentore und deren zuverlässige Steuerung empfehlen wir Qualitätsprodukte unser bewährten Partner Teckentrup und Somfy.


Beachten Sie bitte auch unsere weiteren Produkte aus diesem Bereich:

Cookies: Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.