Dreißigacker & Sohn OHG

Monsheimer Straße 18
67549 Worms
+49 (0) 62 41 / 59 18 44
+49 (0) 62 41 / 59 22 76
info@dreissigacker-sohn.de

Öffnungszeiten:
07.30 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.30 Uhr
18.30 Uhr

Monsheimer Straße 18 • 67549 Worms
Telefon: +49 (0) 62 41 / 59 18 44
Telefax: +49 (0) 62 41 / 59 22 76
info@dreissigacker-sohn.de

Halten was aus und sehen gut aus:

Innentüren aus CPL-Schichtstoff.

Helle Holz Innentür zum Wohnzimmer Dunkle Holz Innentür zum Büro

Das Kürzel CPL steht für „Continuous Pressure Laminate“ und gibt einen ersten Hinweis auf das Herstellungsverfahren. CPL entsteht durch das kontinuierliche Verpressen mehrerer Lagen Papier mit härtendem Melamim-Kunstharz. Zum Abschluss des Verfahrens wird die Oberfläche mit einem Schutzfilm aus Melaminharz versehen.

Das Ergebnis: CPL-Oberflächen sind äußerst widerstandsfähig und halten leichten Kratzern genauso stand wie Malstiften. Zudem sind sie lösungsmittelbeständig und sehr pflegeleicht. Vielleicht sind CPL-Zimmertüren gerade deshalb so beliebt bei Familien mit Kindern.

Weitere Vorteile: das Material ist absolut lichtecht, dunkelt also im Laufe der Zeit nicht nach. Hitze – zum Beispiel Wasserdampf – schadet der Oberfläche nicht. Durch die hohe Strapazierfähigkeit zeigen sich auch nach vielen Jahren des Gebrauchs kaum Abnutzungsspuren. An Ihrer Zimmertür aus CPL werden Sie lange Freude haben.


Optische Gestaltung nach Ihren Wünschen

Und auch beim Design Ihrer Innentüren aus CPL brauchen Sie keine Kompromisse zu machen. Es gibt sie in klassischem Weiß, fröhlichen Farben, verziert mit Fantasiedekoren oder auch in allen gängigen Holzoptiken. Ein Novum sind Linienfräsungen. Dabei wird die CPL-Oberfläche mit filigranen Mustern veredelt. Auch Türen mit Lichtausschnitten sind möglich.

In Verbindung mit unseren robusten Beschlägen erhalten Sie ein Produkt mit hohem Nutzwert und langer Lebensdauer. Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch.


CPL-Innentüren für das Gewerbe

Auch im gewerblichen Bereich haben sich Türen aus CPL bestens bewährt, besonders in Segmenten mit viel Kundenverkehr. CPL-Innentüren finden sich heute in zahlreichen Anwaltskanzleien, Ämtern, Kindertagesstätten oder Kindergärten. Auch dort, wo Hygiene besonders wichtig ist – etwa in Arztpraxen, Seniorenheimen, Kantinen oder Krankenhäusern – werden Türen aus CPL gerne verwendet. Und auch die Hotellerie und Gastronomie weiß die Strapazierfähigkeit der CPL-Tür zu schätzen. Ins Türblatt eingelassene große Sichtfenster haben sich in manchen Bereichen als praktisch erwiesen – z.B. beim Übergang von der Küche zum Gastraum. Hier kann die Tür auch beidseitig öffnend ausgeführt werden. Durch die reiche Auswahl an Farben und Dekoren lassen sich CPL-Türen auch gut in das Farb-Konzept eines Raumes integrieren. Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe, sich für eine CPL-Innentür zu entscheiden.

>> Gleich Termin vereinbaren.

Beachten Sie bitte auch unsere weiteren Produkte aus diesem Bereich:

Cookies: Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.